Abfülltechnik

Projektierung von Abfüllanlagen

Nach Kundenwunsch bauen wir komplette Abfüllanlagen zur Abfüllung von: Bier, Wein, Sekt, Säfte, Softdrinks, Mineralwasser, und sonstige CO²-haltige und stille Getränke. Die Fülltechnik ist zur Abfüllung der Getränke in Glasflaschen, PET-Flaschen (Kombianlagen für PET und Glas) sowie in Dosen vorgesehen und wird Individuell für jeden Kunden hergestellt.

Die Füller sind für Heiß- und Kaltabfüllung vorgesehen, sämtliche Teile bestehen aus Edelstahl, kombiniert mit hygienischen Kunststoffelementen. Die Füllventile sind mechanisch gesteuert und sehr Wartungsarm. Nach Wunsch kann der Kunde bei diesen Tests teilnehmen.

Die Formatteile der Anlage können sehr schnell von einer auf die andere Flasche gewechselt werden. Die Schutzverglasung besteht aus (ESG) Einscheibensicherheitsglas. Über ein Touch-Screen-Display mit visueller Menüführung werden die Anlagen sehr einfach Bedient. Für die Fernwartung kann optional eine Modemanbindung installiert werden. Alle Elemente der Anlage werden zum Test ihrer Funktionsfähigkeit vor Ort montiert und getestet.

Abfüllsysteme:

UNiFiLL-G

Prinzip der Gravitationsabfüllung

Zum Abfüllen von stillen bzw. nicht CO2-haltingen Produkten

Zum Befüllen von Glas und PET Flaschen oder Dosen

UNiFiLL-DFR

Prinzip der Gegendruckabfüllung (Isobarisch)

Zum Abfüllen von CO2-haltigen Produkten

Zum Befüllen von Glas und PET Flaschen oder Dosen

UNiFiLL-P

Prinzip der volumetrischen Kolbenfüllung

Zum Abfüllen von hoch viskosen Produkten

Zum Befüllen von Glas und PET Flaschen oder Dosen

In den folgenden Ausführungen:

  • Uniblok: Solo Füller
  • Monoblock: Füller / Verschliesser
  • Triblock: Rinser / Füller / Verschliesser
  • Quadroblock: Rinser / Füller / Verschliesser / Verschliesser

Rinser

Das Spülen der Flaschen ist notwendig, um die Sauberkeit und Sterilität zu gewährleisten. Die Flaschen jeder Art können damit von Innen mit Wasser, Produkt oder Desinfektionsmittel ausgespült werden.

Füller

Wir bauen verschiedene Füllermodelle, alle unseren Anlagen haben eine hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer. Die Anlagen sind robust gebaut und mit modernsten technischen Lösungen ausgestattet. Eine durchdachte Kombination von vielen ausgewählten Komponenten sorgt für die einfache Handhabung.

Verschließtechnik

Die Verschliesser sind in Rotationausführung als automatischen Anlagen mit einem oder mehreren Verschlussköpfen konzipiert, zum Verschließen folgender Verschlusstypen:

Verschlussarten:

Kronenkorkenverschlüsse

Glasflaschen mit Mundstücken nach DIN 6094 werden mit Kronenkorken nach DIN 6099 verschlossen. Der äußere Mündungsdurchmesser dieser Glasflaschen beträgt 26,5 mm. Mit Form A wird nach DIN6094 Teil 1 die Mündungsform (20mm) und mit Form a1 die halbhohe Mündungsform (14mm) gekennzeichnet. Die Form A1 wird vorzugsweise für Einweg-Flaschen eingesetzt.

Arten von Kronenkorkverschlüsse:

Ring-Pull-Verschlüsse sind Kappenverschlüsse aus Aluminium oder Weißblech, die - mit Aufreißring versehen - ebenfalls zu den Kronenkorkenverschlüssen zu zählen sind.

Anrollverschlüsse

Anrollverschlüsse aus Aluminium für Mineralwasser- und Limonadenflaschen haben die Aufgabe, Produkt- und CO²- Verluste zu vermeiden sowie ein verbraucherfreundliches Öffnen und Wiederverschließen zu gewährleisten.

Mineralwasser- und Limonadenflaschen besitzen nach DIN 6094 Teil 12 oder Teil 14 genormte Flaschenmündungen. Schraubmundstücke nach Teil 12 dieser Form besitzen eine Gangzahl von 7,5 auf 25,4 mm Höhe, nach Teil 14 eine Gangzahl von 8,0 auf 25,4 mm.

Kunststoff-Schraubverschlüsse

Neben den weit verbreiteten Aluminium-Anrollverschlüssen gibt es auch noch eine Reihe einteiliger oder auch mehrteiliger Kunststoffverschlüsse, die bereits ein vorgefertigtes Gewinde besitzen. Die Kunststoffverschlüsse stehen in einem breiten Spektrum an Abmessungen zur Verfügung wie 28, 31/25, 38 und 43 mm.

Sportcaps-Verschlüsse

Eine Art der Kunststoff-Schraubverschlüsse sind die sogenannten Sportcaps oder Push-Pull-Verschlüsse. Darunter werden jene Verschlüsse zusammengefasst, die dem Verbraucher einen zusätzlichen Komfort durch eine schnelle Öffnungs- und Schließfunktion bieten.

Gemäß DIN 55 405 Teil 3 werden innenabdichtende Flaschenverschlüsse aus Naturkork oder Kunststoff unter dem Oberbegriff "Stopfen" zusammengefasst. Stopfen sind größtenteils als Verschließmittel in der Wein oder Sektabfüllung im Einsatz sowie als sogenannte Griffkorken in einigen Bereichen der Spirituosenabfüllung.

Naturkorken

Der aus der Rinde der Korkeiche gewonnene Naturkork wird über ein Koch-, Stanz- und Trockenverfahren sowie eine anschließende Imprägnierung hergestellt. Die Besonderheiten dieses Verschlusses liegen in seine Elastizität und Abdichteigenschaft.

Twist-Off-Veschlüsse

Die Mundstücke für Nockenverschlüsse für die Weithalsflaschen aus Glas sind nach DIN 5077 genormt, wobei hier die Höhe des Mundstückes mit 14 mm festgelegt ist, weitere Abmessungen jedoch hersteller- und abfüllerbezogen variieren können.

Diese Verschlüsse werden aus Aluminium oder Weißblech mit Verschlussnocken gefertigt, die unter die Gewindesegmente der Mundstücke greifen. Diese Verschlüsse, die auch unter dem Namen Twist-Off-Verschluss auf dem Markt bekannt sind, werden insbesondere im Bereich der Saft- und Milchindustrie, bei der Verarbeitung von Konfitüren und Salatdressings sowie Ketchup eingesetzt.

Bügelverschlüsse

Mit dem Bügel- und Hebelverschluss steht in der Palette der Verschlüsse auch heute noch ein Flaschenverschluss auf dem Markt zur Verfügung. Der einteilige Porzellanverschluss wird durch einen Oberbügel am Flaschenhals befestigt. Die Flaschenmündung wird dabei durch einen Gummidichtring zwischen Porzellankopf und Flaschenmündung abgedichtet. Durch den Unterbügel wird der Verschluss mit seinen Dichtring an die Flasche gepresst und diese verschlossen.

Alu - Kapseln

Die klassische Flaschenkapsel aus Aluminium wird in den letzten Jahren immer seltener verwendet. Als Alternative dazu hat sich die Schrumpfkapsel durchgesetzt

Diese Form der Flaschenkapsel zeichnet sich durch ihre einfache Handhabung und Vielseitigkeit in der Gestaltung aus.

Durch ein kostengünstiges Herstellungsverfahren ist fast jede dekorative Gestaltungsmöglichkeit zu niedrigen Preisen realisierbar.

Sektkapseln

Verschlussförderer.

Der Verschlussförderer besteht aus:

Einer selbst tragenden Schweißkonstruktion und rostfreiem Stahl, mit eigenem Antrieb, Behälter für Verschlüsse und einem Förderkanal zum Verschließen (Sortierwerk). Der Antrieb des Transportbandes ist mit dem Füllstandsensor synchronisiert. Die Zuführung der Verschlüsse erfolgt automatisch. Die Leistung beträgt bis zu 30.000 Verschlüsse pro Stunde.

Ersatzteile und Wartung 

Nur Original Ersatzteile sind der Garant für die maximale Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit Ihrer Maschinen! 
Unsere Mitarbeiter sorgen für eine schnelle und zuverlässige Versorgung Ihrer Maschinen mit den Originalersatzteilen von allen bekannten Herstellern von Maschinen und Anlagen für die Getränkeindustrie. 

Cделано командой Friendly Marketing